Brandung (5)

p1050696_c

… man nehme eine steife Brise, auflaufendes Wasser und einige Klippen. Alles gut verrühren und fertig. Ein immer gelingendes Rezept für leckere Brandungsfotos.

(Foto: © eigenes Foto)
Advertisements

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Überwintern auf Teneriffa abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Brandung (5)

  1. gajako schreibt:

    Damit hast du genau in mein „Geschmackszentrum“ getroffen 😉 Wunderbar! Ich schmecke förmlich die Gischt auf meinen Lippen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s