Mondspektakel

p1050256_c

… zugegeben, so häufig habe ich in einer Nacht wohl kaum zum Mond hinaufgesehen. Und dass ich den zu meinen (bisherigen) Lebzeiten größten und hellsten Mond gesehen habe, hätte ich ohne den Hype sicher nicht bemerkt. Aber schön anzusehen war er dennoch, der gute alte Mond.

Fototechnisch bin ich für eine herausfordernde Nachtaufnahme  alles andere als gut aufgestellt. Meine Standardkamera ist dafür einfach nicht gebaut. Und wenn der Mond dann auch noch heller als üblich leuchtet, hilft nur das Knipsen in unterschiedlichsten Einstellungen nach dem Motto: vielleicht ist eins dabei.

(Foto: © eigenes Foto)
Advertisements

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mondspektakel

  1. Sehr schön! Hier war bewölkt und nichts zu sehen. Dafür hatten wir zu unseren Lebzeiten schon mal eine spektakuläre Sonnenfinsternis. Die Brillen von Zeiss habe ich heute noch 🙂 Unser Menschenleben ist ja auch sowas von „unbedeutend“ …… Ich denke das oft.

  2. ellen schreibt:

    Toll…hier war nichts zu sehen, einen Tag vorher erzählte meine Tochter wie riesig der Mond wirkte.
    LG
    Ellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s