Harmlose Drachen

p1050066_b

… beim Sonnenbaden erwischt. Eine junge männliche Kanareneidechse „Gallotia galloti eisentrauti“. Diese Eidechsen leben im Norden Teneriffas. Mit einem wachen Blick entdeckt man sie überall, wo es Mauern aus Basalt oder anderem Vulkangestein gibt.

(Foto: © eigenes Foto)
Advertisements

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Überwintern auf Teneriffa abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Harmlose Drachen

  1. 🔆Sigrid🔆 schreibt:

    Superschön „eingefangen“! Die haben uns immer begleitet auf allen Wanderungen bzw. sind raschelnd verschwunden im Gebüsch und sogar am Pool haben sie sich neben uns gesonnt.

  2. flotterblogger schreibt:

    Ich kenne mich mit Echsen gar nicht aus und würde bestimmt erst mal Reisaus nehmen 😉

  3. gajako schreibt:

    Das ist ja ein wunderhübsches Exemplar … und so fotogen! ☺

  4. Jürgen Droste schreibt:

    Aber im Schlafzimmer möchte ich solch einen Gesellen nicht haben. LG Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s