August – kurze Betrachtung

P1020361_b

… wir haben fast Mitte August. In meiner Ecke in der norddeutschen Tiefebene heute als Maximum nur 16, 17 °C. Nun gut, solche Kälteeinbrüche gibt es immer mal. Aber warum erinnere ich mich jetzt an letzte Weihnachten? Hatten wir da nicht auch diesen Temperaturwert erreicht?

Ok, wenn man schon Mitte August an Weihnachtswetter denkt, dann darf man auch ein Foto aus besseren Wettertagen einstellen. An das Schauen in den heutigen Nachthimmel ist jedenfalls nicht zu denken; das Maximum der Perseidenschwärme wird wohl nicht zu sehen sein. Hier ist alles grau.

(Foto: © eigenes Foto)
Advertisements

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu August – kurze Betrachtung

  1. einfachtilda schreibt:

    Am Morgen hatten wir nur 8 Grad 😯

  2. gajako schreibt:

    Ich unterbiete die morgendliche Temperatur um 2.1 Grad … es waren hier um 7 Uhr nur 5.9 Grad! *bibber*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s