Chrom putzen

P1030078_b

… erinnert sich noch jemand an die früheren Außenspiegel? Verchromt, an Kugelgelenken und nur manuell auszurichten. Das waren die Dinger, die Putzlappen regelrecht auffraßen. Hier an einem seltenen Linkslenker „Hillmann Super Minx“, mehr als 50 Jahre alt.

(Foto: © eigenes Foto)
Advertisements

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Chrom putzen

  1. KOHLORI. MAGAZIN. schreibt:

    Wow. Starkes Bild 👌

  2. 🔆Sigrid🔆 schreibt:

    Aber ja, das waren noch Zeiten als man die Fenster noch herunter kurbeln musste, um den Spiegel einzustellen und Chromstoßstangen, Zierleisten u.v.m. einmal pro Woche poliert wurden. Ich vermute mal, dass damals ein abgebrochener Spiegel auch nur einen Bruchteil von einem heutigen Außenspiegel gekostet hat.

  3. gajako schreibt:

    Wenn ich mich recht erinnere, hatte die „Borgward Isabella“ meines Vaters auch solche Spiegel. Ein schönes Auto *schwärm*

  4. gajako schreibt:

    Wenn ich mich recht erinnere, hatte die “ Borgward Isabella “ meines Vaters auch solche Spiegel. Ein schönes Auto * schwärm *

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s