Landschaftliche Vielfalt

P1010152_b

Karstiges Hinterland der Küste bei Charco de la Araña, Puertito de los Silos.

… Teneriffa hat eine ganze Reihe verschiedener Klima- und Vegetationszonen aufzubieten, je nach Himmelsrichtung und Höhenlage. Während im Anaga-Gebirge im Nordosten der Insel zum Teil dicke, lange Flechten und Moose an den Bäumen des Lorbeerwaldes hängen, ist die Landschaft kaum 80 Fahrkilometer weiter im Nordwesten eher karstig. Die Vielfalt der abwechslungsreichen Natur ist bei einer Tour über die Insel immer wieder faszinierend zu erleben.

(Foto: © eigenes Foto)

Advertisements

Über Taupunkt von BlogBimmel

Aktuelles – Vordergründiges – Hintergründiges – Unergründliches – Dumm Tüch - Fotos
Dieser Beitrag wurde unter Überwintern auf Teneriffa abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s